SlovenščinaEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

PostHeaderIcon Ptujska Gora

trg_150p

Ptujska Gora ist eine Haufensiedlung an der Straße Ptuj-Majšperk. Den Ortskern bilden der Marktplatz und die prächtige gotische Kirche, welche auf dem Gipfel des 352 m hohen Hügels liegt und schon von weitem sichtbar ist. Die Kirche ist eine der schönsten gotischen Kirchen Sloweniens, welche zahlreiche Pilger, Touristen und zufällige Besucher anlockt. Im Jahr 2010, anlässlich des 600-jährigen Jubiläums der Kirchenweihe, wurde sie vom Papst zur Basilika der Schutzmantelmadonna erhoben.


In der Geschichte hatte die Ortschaft Ptujska Gora mehrere Namen: der alteste Gemeinname war Črna Gora (Schwarzer Berg), im Deutschen hieß sie Maria Neustift, und in alten Urkunden ist der Lateinische Name Mons Gratiarum (Gnädiger Berg) zu finden.

Ptujska Gora ist auch ein beliebter Ausflugsort für Wanderer und Radfahrer, vor allem wegen des schönen Ausblickes auf das Draufeld und die Hügellandschaft von Haloze, und es führen auch einige Wanderwege von hier.

marija_zavetnica_191pVon Ptujska Gora hat man einen wunderschönen Ausblick in alle Himmelrichtungen: vom markanten Boč und den entfernten Hügeln des Zasavje Gebietes bis hin zum Pohorje und im Norden über Maribor bis zu den Gipfeln über Graz, sowie auf die nahe gelegene Stadt Ptuj und die Windischen Büheln (Slovenske Gorice) wie gegen Süden auf die steile wellige Hügellandschaft über der kroatischen Grenze.

Seit einige Jahre gibt es in Ptujska Gora ein Fremdenverkehrsbüro, welches vom lokalen Fremdenverkehrsverband geleitet wird. Außer in den Wintermonaten ist das Büro jeden Tag geöffnet, speziell an den Wochenenden, wenn der Besuch der Touristen am größten ist. Im Büro erhält man Informationen über das Fremdenverkehrsangebot in der näheren Umgebung, und man kann Souvenirs und Ansichtskarten kaufen.

panoramska-iz-zraka1-s480